Yamaha-Logo
Home | Links | Newsletter | Impressum | Kontakt
MotoGP
Superbike-IDM
Yamaha-Cup
Enduro-Team
Moto-Cross
Yamaha-Taxi
Bilder
Termine
2017 | Yamaha-Cup: Aktuelles | Termine/Ergebnisse | Der Cup | Fahrer | Meisterschaft | Sponsoren | Bilder | Videos | Presse | Historie | Marktplatz

Nächstes Rennen:

14.05: Nürburgring, Deutschland

Navigation:

NGK-Rookies Wertung anzeigen

Aktuelle Bilder

Weitere Bilder anzeigen

Sponsoren und Partner

Dunlop
YAMAHA
Santander
2D
Akrapovic
Alpha Technik
Bike Promotion
daytona
ENUMA
GB Racing
Gilles Tooling
Hehl-Racing
HEL
Held
MRA-Klement GmbH
NGK
Öhlins
PS
Schwabenleder
SHOEI
Wanner
Yamalube

Passende Modelle

YZF-R6 Supersport-Modelle

Yamaha-Racing auf Instagram

Yamaha-Cup 2017

Yamalube

Yamalube

Yamaha Motor Deutschland GmbH
Hansemannstr. 12
41468 Neuss

Telefon: +49 (0) 2131 2013-0
Telefax: +49 (0) 2131 2013-300

Internet: http://www.yamaha-motor.de


Egal ob 2-Takter oder 4-Takter – YAMAHA Motoren sind technologisch up to date. Sie sind leistungsstark, sparsam im Verbrauch und haben niedrige Emissionswerte. Was liegt also näher als seinem YAMAHA High-Tech-Motor auch ein High Tech-Motoröl aus dem gleichen Haus zu geben?

Das YAMAHA-Öl trägt den Namen YAMALUBE.

Das Produktprogramm ist umfassend und beinhaltet alle Motorölspezifikationen – aufgeteilt in eine Sparte “Wasserfahrzeuge” und “Landfahrzeuge”. Und in diesen spezifischen Einsatzbereichen haben die Öle auch ihre Leistungsfähigkeit auch im harten Rennsporteinsatz eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Stefan Everts und Chad Reed haben in ihren 4-Takt-Werksrennmaschinen ebenso Yamalube-Öl gefahren wie Nicolas Rius in seinem WaveRunner. Also: Was kann besser sein als das Öl von YAMAHA für Ihre YAMAHA?