Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Kevin Wahr greift an

Kevin Wahr greift für den Rest der Saison 2021 an

Mit dem Nagolder Kevin Wahr mischt ein eingefleischter Yamaha R6 Fahrer bis zum Saisonende in der IDM Supersport 600 mit. Der Meister von 2013 gewann damals neun Rennen in der Saison, acht davon hintereinander. Auch im vergangenen Jahr bei seinem Gastauftritt in Hockenheim siegte Wahr in den beiden Läufen des Wochenendes aus dem Stand heraus. Trotz des spontanen Erfolgs kam eine komplette Saison 2021 für ihn nicht in Frage. Kevin Wahr und seine Ehefrau Sonja sind im vergangenen Jahr Eltern einer Tochter geworden. Und im Familienbetrieb hat die Arbeit zugenommen. Das Angebot des niederländischen MVR-Teams, mit dem er zuletzt in Hockenheim siegte, konnte er jetzt aber nicht ausschlagen. Dort übernimmt er die R6 von Marc Buchner, der seinen Schultern- und Nackenschmerzen Tribut zollen muss und die Saison vorzeitig beendet hat. Start für Kevin Wahr ist die IDM-Runde auf dem Schleizer Dreieck vom 23. bis 25. Juli 2021. „Vier Veranstaltungen kriege ich hin“, bekräftigt er seine Zusage.